Im Jahr 2005 fing alles an.

Tux-mania Support, mit Sitz in Wernigerode, wurde am 1.8.2005 von dem gelernten IT-Systemelektroniker Steffen Taubenheim-Probst gegründet und feiert im Jahr 2015 sein zehnjähriges Bestehen.

JZN 1401 bearbeitetWir unterstützen unsere Kunden bei der Auswahl von Hard- und Software. Dazu gehören die Beratung, Installation, Netzwerkbetreuung, Systempflege und die Dokumentation.

Zu den von uns angebotenen und betreuten Produkten gehören „MICOS konzept" , ein System, das speziell auf die Bedürfnisse von sozialwirtschaftlichen Einrichtungen ausgelegt ist, das Ticketsystem „OTRS", das Antivirenprogramm „Trend Micro", die Wissensdatenbank „DokuWiki", das virtuelle, private Netzwerk „OpenVPN", die Netzwerküberwachung mit „nagios" und „incinga" sowie die Outlook-Exchange Alternative „Zarafa". Alle Programme stehen unter einer freien Lizenz und sind kostenlos. Sie werden weltweit von Programmierern gepflegt und gelten als besonders sicher und zuverlässig. Dadurch ist man bei der Nutzung unabhängig von IT-Riesen wie Microsoft, kann Tausende kostenlose Werkzeuge nutzen und Fehler schneller beheben.

Wir arbeiten, je nach Bedarf, direkt beim Kunden oder ortsunabhängig per Fernwartung, die reibungsloses Arbeiten ohne lange Anfahrtswege ermöglicht.

Tux-mania betreibt eine offene Firmenpolitik. In Bereichen, die wir nicht selbst abdecken, arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen, sofern dies datenschutzrechtlich möglich ist. Dadurch können wir nicht nur ein breiteres Spektrum an Dienstleistungen, sondern auch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis anbieten.

Wir leben den Grundsatz „Qualität vor Quantität". Bemüht, das Optimum für unsere Kunden herauszuholen, widmen wir Aufgaben die erforderte Zeit und betreiben eine ehrliche Kommunikation mit den Kunden. Dies bedeutet, dass wir Ihnen keine Produkte verkaufen, von denen wir wissen, dass Sie diese andernorts billiger erhalten können, und ausschließlich empfehlen, was wir selbst getestet und für gut befunden haben.